leistungen


dienstleistung

unser ziel ist es, ihnen eine ihren individuellen bedürfnissen gerechte, zeitgemäße, wissenschaftlich basierte zahnheilkunde in einer einfühlsamen umgebung zu bieten.
Mit unseren praxiswerten – einfühlungsvermögen, kompetenz, sorgfalt und leidenschaft für unseren beruf kompetenz, sorgfalt und leidenschaft für den beruf – wollen wir diesem anspruch gerecht werden. wollen wir diesem anspruch gerecht werden.
nach eingehender beratung entscheiden sie selbst frei über ihre wunschbehandlung.












befunde

die kenntnis ihrer aktuellen medizinische vorgeschichte ist notwendig, um wechselwirkungen zwischen allgemeinmedizinischen und zahnmedizinischen gegebenheiten zu berücksichtigen.
ihr kausystem wird mit einem umfassenden klinischen befund untersucht. im bedarfsfall folgen bildgebende verfahren, einen parodontalstatus, eine funktionsanalyse oder bakteriologische und histologische befunde oder zuweisung zu fachärzten.












bildgebung

strahlungsarme digitale, röntgenbilder sind bei uns langjähriger standard. für eine sichere diagnostik, etwa zur navigierten implantation, zur kiefergelenksdiagnostik oder bei komplizierten wurzelbehandlungen, können wir bei uns ein dreidimensionales bild erstellen (DVT).
mit der intraoralen kamera und der spiegelreflexkamera machen wir ihnen die befunde sichtbar und nutzen die bilder zu dokumentation, fallplanung und besseren verständigung mit ihnen.
seit über 15 jahren arbeiten wir mit dem operationsmikroskop. durch erhöhte präzision wird möglichst viel eigene Zahnsubstanz erhalten und auch kleine wurzelkanäle werden gefunden. lupenbrillen sind bei uns schon immer eine selbstverständlichkeit.













information

nach diagnosestellung und planung reden wir gemeinsam ausführlich über alle details verschiedener präventions- und therapiemöglichkeiten. es steht ihnen die gesamte zahnheilkunde zur verfügung.
die systemische, ganzkörperliche wechselwirkung von erkrankungen und entzündungen im kausystem mit allgemeinen gesundheitlichen herausforderungen muss hierbei besondere beachtung finden.
nachdem sie über unsere wohlbegründeten behandlungsvorschläge ausführlich informiert sind, wählen sie frei ihre wunschbehandlung.
über die kostenstruktur – wieviel bezahlt ihre gesetzliche versicherung, wieviel ihre private- oder zusatzversicherung, wieviel tragen sie selbst – werden sie bestmöglich informiert. wir unterstützen sie nach kräften beim schrifverkehr mit ihren kostenträgern.






behandlung

die terminplanung berücksichtigt ihre verfügbarkeit, soll den gesamten planbaren behandlungsverlauf gut vorhersagbar berücksichtigen und ohne nennenswerte wartezeiten umgesetzt werden.
mit einfühlsamer betreuung möchten wir ihnen die behandlung so angenehm wie möglich machen.















halitosis

wir sind zu diesem sensiblen thema speziell geschult und nehmen uns gerne ihrer anliegen an – sprechen sie uns einfach an.


















prophylaxe

substanzerhalt hat vorrang: ob zahn, zahnhalteapparat, knochen, implantat oder restauration.
dazu ist unser mundhygiene-intensiv-programm – MIP – eine seit vielen jahren selbstverständliche und erfolgreiche einrichtung. betreut werden sie von unseren dentalhygienikerinnen mit bachelor-abschluss, sowie mehreren mitarbeiterinnen mit spezifischer weiterbildung in prophylaxe. diese führen nach individuellem bedarf eine befundaufnahme, instruktion in pflegetechniken und eine ernährungsberatung sowie eine PZR (Professionelle ZahnReinigung) durch. unsere MIP ist also entscheidend mehr als nur die landläufige PZR.
kinder, jugendliche, werdende mütter, senioren und speziell patienten nach systematischer parodontalbehandlung oder implantatversorgung erhalten jeweils ein ein maßgeschneidertes programm.





füllungstherapie

zum bestmöglichen substanzerhalt hat ein minimal invasives vorgehen vorrang.
in der regel werden zahnfarbene komposite neuester technologie verwendet. für ein schönes und langlebiges ergebnis müssen diese in mehreren schichten und mit sorgfältigem klebeverbund verarbeitet werden. bei größeren defekten oder für ein ästhetisches und langlebiges optimum sind laborgefertigte keramik-restaurationen notwendig.
klassische, analoge oder digitalisierte CAD-CAM herstellungsverfahren kommen zum einsatz.










wurzelkanalbehandlung (endodontie)

Diese wird unvermeidbar, wenn ein zahn infiziert ist, starke schmerzen verursacht oder wenn eine vorhandene wurzelkanalfüllung erneuert werden muss.
Das zahninnere muss möglichst vollständig desinfiziert werden, was aufgrund seiner sehr komplexen form oft aufwändig ist. Eine keimdichte wurzelkanalfüllung und ein keimdichter verschluss zur mundhöhle verhindern neuinfektion und brüche.
Dreidimensionale bildgebung (DVT), operationsmikroskop, ultraschalleinsatz, elektronische längenmessung sowie digital drehzahl- und drehmomentkontrollierte sterile einmal - ni-ti-instrumente sind die bei uns üblichen technischen mittel.
Dr. knupfer ist spezialist der DGET.( http://www.dget.de)







parodontalbehandlung

Ein gesunder, entzündungsfreier zahnhalteapparat ist voraussetzung für ein langes leben ihres zahnes.
Wichtig ist die biofilmkontrolle: die zahnoberfläche oberhalb und unterhalb des zahnfleisches sollte möglichst wenig agressive bakterien beherbergen.
In einzelfällen kann die analyse von anzahl und art aggressiver bakterien (DNA - test) den zusätzlichen einsatz von antibiotika vorbereiten.
Sind die voraussetzungen gegeben, kann verlorengegangener knochen durch gesteuerte gewebsregeneration wiederhergestellt werden.
Unerlässlicher bestandteil von vorbehandlung und erhaltungstherapie ist die dauerhafte professionelle betreuung im Mundhygiene-Intensiv-Programm – MIP.
Entzündungen des zahnhalteapparates sind häufig mit kardiovaskulären risikofaktoren und ?erkrankungen vergesellschaftet. Neben dem zahnerhalt ist also die systemischen wechselwirkungen (hypertonie, rauchen, diabetes, stress, veranlagung, ... ) zu beachten.
Frau dr. moll-knupfer ist absolventin des curriculum der DGP.

cmd–therapie

eine CMD (cranio-mandibular disorder) oder TMD (temporo-mandibular disorder), oder einfacher eine funktionsstörung des kausystems, ist weit verbreitet.
anzeichen dafür sind ungewöhnlich starker Zahnabrieb, zahnhalsdefekte, zähneknirschen, gelenkgeräusche, ohrgeräusche und bewegungseinschränkungen. dazu können zahnschmerzen, muskelschmerzen und kopfschmerz kommen. funktionsstörungen können auch ein hinweis auf auf eine allgemeinerkrankung sein.
aus diesem grund ist ein umfassender, wissenschaftlich fundierter, ganzheitlicher behandlungsansatz erforderlich. ihre individuelle vorgeschichte und ihre befunde werden nach international anerkannter, wissenschaftlich fundierter systematik erfasst und diagnostiziert.
unser behandlungsspektrum erfasst je nach ihrem individuellen bedarf ein weites spektrum von verhaltensmassnahmen, aufbissbehelfen oder selten neugestaltung der zahnreihen.
aufbissbehelfe werden konventionell, in CAD-CAM verfahren oder 3D gedruckt hergestellt.
die enge kooperation mit physiotherapie und osteopathie sowie mit fachärzten (HNO, orthopädie, ... ) ist selbstverständlich. ihre krankheitsgeschichte und ihre befunde werden nach international anerkannter systematik erfass und diagnostiziert.
unser behandlungsspektrum umfasst – ihrem indivuduellen bedarf gerecht – ein weites spektrum von verhaltensmassnahmen, aufbissbehelfen oder in seltenen fällen die neugestaltung der zahnreihen.
aufbissbehelfe werden konventionell, in CAD-CAM verfahren oder im 3d-druck hergestellt.
eine enge kooperation mit physiotherapie, osteopathie sowie mit fachärzten ist selbstverständlich.

zahnersatz und implantate

der ersatz verlorengegangener zähne ist mit einer vielzahl von techniken möglich: die klassiker, totalprothesen, an eigenen zähnen verankerte teilprothesen und kronen oder brücken, kommen nach wie vor zum einsatz.
gestützt auf implantate lassen sich in nahezu allen fällen festsitzende versorgungen herstellen, herausnehmbare prothesen deutlich stabiliseren und das abschleifen gesunder zähne vermeiden.
sorgfältige planung mit dreidimensionaler bildgebung (DVT), virtueller aufstellung der künftigen zähne und gedruckte führungsschablonen erleichtern sowohl implantation als auch die anschliessende versorgung.
je aufwändiger und umfangreicher der fall, umso wichtiger wird die zusammenarbeit mit chirurgen und technikern.
über eine vielzahl von materialien und verfahren – von der konventionellen verblendeten metallkrone bis zu im CAD-CAM verfahren hergestellten keramiken neuester generation – informieren wir sie individuell.
die langjährige, enge zusammenarbeit mit den technikern unseres vertrauens ist die grundlage für einen reibungslosen ablauf und ein erfreuliches ergebnis. Unser technikermeister ist häufig in der praxis präsent.
dr. knupfer ist zusammen mit unserem technik-meister level IV absolvent der OBI foundation for bioesthetics USA (www.bioesthetics.com)

ästhetische zahnheilkunde

schönheit liegt im auge des betrachters, und sie folgt dem zeitgeist:
bleaching wird gerne gemacht. wir bieten chairsite bleaching an (in der praxis) oder home-bleaching (zuhause mit individuell gefertigten, lange benutzbaren schienen). verfärbte zähne können von innen – intern – aufgehellt werden. bitte lassen sie sich von uns beraten.
zahnfarbene füllungen, veneers (verblendschalen), korrekturen von zahnformen in enger zusammenarbeit mit den kieferorthopäden bieten wir ihnen routinemässig an.
umfangreiche rekonstruktionsfälle erfordern eine sorgfältige erarbeitung von künftiger zahnform, zahnstellung und kieferposition. mit bioesthetischen restaurationen (OBI USA) des gesamten kausystems können wir auf lange erfahrung zurückgreifen.
ästhetische zahnheilkunde ist nicht oberflächliche kosmetik. sie fordert, dass das gesamte kausystem in ordung ist. Der „ethik-kodex der DGÄZ” ist unsere verpflichtung (http://www.dgaez.de/die-dgaez/ethik-kodex-der-dgaez.html).

kommunikation

für terminvereinbarung und erinnerung nutzen wir zeitgemässe medien.